Bilder von: Sandy Eilers, mytear.de

GNs Lets Rock DC

*2010 / Friese / Wallach / Rappe (EE/aa) / 1,64 m / 3500143

Rock ist ein Berittpferd und wird von Connor Evans trainiert und vorgestellt.


GNs Lets Rock DC, ein Name, der unweigerlich an den eindrucksvollen Vater des Rappen, Lets Dance L, erinnert. Lets Rock ist ein sehr aufgeweckter, intelligenter junger Wallach, der durch seine offene Art verzaubert. Eine Mischung aus dem Selbstbewusstsein des Vaters und der Ruhe des Mutter machen ihm zu einem absolut nervenstarken und gleichermaßen ausdrucksvollen Tier. Wenn er mit anderen Pferden über die Weide tobt, gleichen seine Bewegungen denen eines Tänzers, als welcher bereits sein Vater schon sehr gerne beschrieben wurde. Lets Rock ist einfach etwas ganz Besonderes, ein Wallach, der vor allem in der Dressur und in Shows eine große Rolle spielen kann, aber auch in der Zucht sicherlich an Beliebtheit gewinnen wird. Schon jetzt zeigt er sich unter dem Sattel sehr engagiert und wissbegierig. Er arbeitet gern mit und lernt sehr schnell Neues dazu, was es mit ihm sehr einfach macht weiter zu kommen. Man sollte die neuen Lektionen allerdings nur häppchenweise und behutsam mit ihm trainieren, da er schnell zu viel machen will und sich dann selbst schnell überfordert. Dafür zeigt er aber auch seine raumgreifenden und tollen Gänge unter dem Reiter ebenso wie frei auf der Weide. Da er sehr behutsam eingeritten und ausgebildet wurde und man immer gut auf ihn geachtet hat, freut sich Rock jedes Mal wieder, wenn ein Mensch mit einem Sattel um die Ecke kommt. Man merkt ihm deutlich an, dass bei ihm versucht wurde alles richtig zu machen und ihm ja keine schlechten Erinnerungen mit auf den Weg zum Reitpferd zu geben.





Züchter: Descando l Vorbesitzer: Equestrian Center Eichental

Rock kam auf Descando zur Welt und wuchs dort auch die ersten Jahre seines Lebens auf, bevor er an das Equestrian Center Eichental verkauft wurde. Von dort aus kam er dann 5-jährig zu uns nach Erlengrund.

Zunächst als Hengst gekauft lief der Rappe bei uns dann erst einmal unter dem Dressursattel und wurde von den Grundlagen bis auf A-Niveau geschult. Allerdings lief er nur solange als Dressurpferd unter Annas Schützlingen mit, bis ein passender Gespannpartner für den Friesen gefunden wurde.
Gemeinsam mit Tjondre wurde Rock dann bei uns eingefahren und lief seitdem nur noch vor der Kutsche. Nach seiner Kastration hat sich der Friese soweit gemacht, dass man ihn auch alleine einspannen kann. Allerdings läuft er im Zweispänner nach wie vor noch mit konstanterer Leistung.





Rocks Schwerpunkte liegen in der Dressur, wo er momentan bis A-Niveau (Potential bis S) ausgebildet ist und im Fahren, wo er aktuell auf M-Niveau läuft.
Für das Springen und die Vielseitigkeit zeigt sich der Wallach absolut untalentiert, sodass abgesehen von kleinen Gymnastikreihen nicht viel über dem Boden zu erreichen ist.



Rock wurde zwar bei uns gelegt, hat vorher aber für zwei Nachkommen gesorgt, die sich beide mit derselben Eleganz wie ihr Vater präsentieren.
Zudem haben wir vor seiner Kastration noch 5 TG-Samen von ihm genommen, die auch noch alle verfügbar sind.






























Die hier angezeigten Inhalte und Bilder entsprechen nicht der Realität! Der Gutshof Erlengrund ist rein virtuell, etwaige Übereinstimmungen mit der Realität sind nicht beabsichtigt!